Zukunftswerkstatt Alt-Siedlungen

Die jetzt in der Planung befindlichen Neubaugebiete in allen Ortsteilen werden mittelfristig die letzten Baugebiete sein, die Recke anzubieten hat. Hier sind uns allein durch die Regionalplanung NRW Grenzen auferlegt. Doch auch die Flächenversiegelung, die durch Neubaugebiete entsteht, sollte uns zu denken geben. Jeden Tag werden in NRW ca. 10 Hektar
Boden in Siedlungs- und Verkehrsflächen umgewandelt und versiegelt!
Um aber auch weiterhin jungen Familien und auch generationenüber-greifenden Wohnprojekten in den nächsten 20 Jahren attraktive Bauflächen anbieten zu können und gleichzeitig einer Flächenversiegelung entgegen-zuwirken, beantragt das KBR die Gründung einer Zukunftswerkstatt für Alt-Siedlungen.

Hier lesen Sie den vollständigen Antrag zur Gründung einer Zukunftswerkstatt für Alt-Siedlungen.