Die Mitarbeiter/innen vom Haus St. Benedikt erhalten Bürgerpreis …

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheims Haus St. Benedikt haben Besonderes geleistet. Sie haben viel auf sich genommen und das alles zum Wohle der Bewohnerinnen und Bewohner und der Kolleginnen und Kollegen.

Dadurch, dass sich einige Bewohner im Haus St. Benedikt mit dem Corona Virus angesteckt hatten, mussten besondere Maßnahmen bei der Belegschaft ergriffen werden. So wurden 12 Std./Schichten eingeführt mit Übernachtung im Hotel und das im wöchentlichen Wechsel. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben das alles mit durchgezogen und auch deren Familien haben sie dabei unterstützt.

Auch alle anderen, die im Haus St. Benedikt beschäftigt sind, haben wertvolle Arbeit geleistet. Deshalb hat das KommunalBündnis Recke in diesem Jahr seinen Bürgerpreis nicht wie üblich vergeben, denn auch hier heißt es „besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen“. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wurde der Mitarbeitervertretung übergeben. Sie haben sich sehr darüber gefreut und bereits Ideen gesammelt, wie sie das Geld einsetzen wollen.

VIELEN DANK AN DIE HELDEN DES HAUSES ST. BENEDIKT

Bürgermeister Kandidat Peter Vos ist beeindruckt. Im Haus St. Benedikt wird das „SEIN“ wirklich gelebt. Vielen Dank!