500 Euro Spende für den Radweg Halverder Straße

Am 15. März überreichte das KommunalBündnis Recke der Radweg-Initiative Halverder Straße einen Scheck in Höhe von 500,-€. Das KommunalBündnis Recke möchte mit diesem Geld das ehrenamtliche Engagement der Radwege-Initiative würdigen und unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass durch ehrenamtlichen Einsatz  wieder ein neuer Radweg in Recke entstehen kann, betont Georg Ostendorf vom KBR im Rahmen der Scheckübergabe. Von mehr Sicherheit im Straßenverkehr profitieren schließlich alle in der Gemeinde. Deshalb möchte das KommunalBündnis Recke auch weiterhin durch Spenden ehrenamtliche Projekte, „die Gut für Recke sind“ fördern.

KBR Scheckübergabe Radeweg Halverder Straßevon links nach rechts

Wolfgang Hensel (Radweg-Initiative Halverder Str.), Georg Ostendorf (KBR), Dieter Heimbrock (KBR), Florenz Beckemeyer (Radweg-Initiative Halverder Str.), Gerd Furche (KBR), Matthias Breulmann (KBR), Lydia Marschall (Radweg-Initiative Halverder Str.), Martin Voss (KBR), Friedhelm Kolwes (Radweg-Initiative Halverder Str.).